003 - Der Mic / Line-Pre-Amp - Dark-Runes-Studio

Dark Runes Studio
Direkt zum Seiteninhalt

003 - Der Mic / Line-Pre-Amp

Tutorials
Für den Soundschaffenden ist das das A und O beim aufnehmen. Der Pre-Amp  (Vorverstärker) sorgt dafür das ein Mikrofon
oder Instrument so verstärkt wird, dass sie/es aufgenommen werden können. Reine Vorverstärker haben nur sehr wenig Regler. Sie steuern den Eingangspegel und den Ausgangspegel. Das Einstellen wird vom Soundschaffenden daher auch einpegeln genannt
Die etwas ausgereifteren Pre-Amps bieten auch Phantomspeisung (wird  nächsten Monat
erklärt wenn ich mich mit Mikrofonen beschäftige), Einen Pad-Schalter (dient dazu zu laute Eingangssignal abzusenken), ein Lowcut-Filter (sorgt dafür das tiefe Frequenzen, meist unter 80 Hz nicht aufgenommen werden).
Der Preamp den ich verwende ist zweikanalig (kann zwei Signale  gleichzeitig verarbeiten) Damit kann ich in Dual-Mono, Stereo und als  besonderes Feature im M/S-Mode ( Das erkläre ich irgendwann einmal ,  wenn ich mich mit Aufnahmetechniken befasse) aufnehmen.
Dark Runes Studio
Tips und Tricks zum Thema Homestudio
Zurück zum Seiteninhalt